Telefonmuseum Hittfelder Bahnhof 

The Telephone museum is in the railway station Hittfeld

Optische Telegraphie mit Sonnenlicht

Heliograph / Spiegeltelegraph

 

Heliograph im Telefonmuseum 

ca. 1875 - 1885

Mit dem Heliographen wird das Sonnenlicht so gespiegelt und mittels einer Taste ( I ) der Spiegel so verändert, daß mit den entstehenden Lichtblitzen Nachrichten über große Entfernungen (ohne Batterie und Kabel) übermittel werden können.

Heliographen wurden ab 1875 für militärische Zwecke verwendet. Da dieser mobile optische Telegraf sehr von Wetter abhängig ist,  wurde er schon bald durch den elektrischen Telegraph abgelöst.

 

 

Schematische Darstellung:

Die rote gestrichelte Line auf dem rechten Bild symbolisiert das einfallende Sonnenlicht. Die beiden Spiegel werden so ausgerichtet, daß durch das Drücken  der Taste ( I ) der Spiegel gekippt wird. Das einfallende Sonnenlicht wird dann als Lichtsignal weiter gesendet. 

Im Sommer kann man noch heute diesen System erkennen, wenn sich z.B. in großer Entfernung bei einem Auto das Sonnenlicht in den Scheiben spiegelt.

 

 

Der Spiegeltelegraph war ein mobiles Kommunikationssystem. Zum Transport werden die Einzelteile sicher in einer Ledertasche aufbewahrt. In dieser Tasche sind auch ein Universalwerkzeug, Kleinteile und eine Ersatzspiegel, um den Spiegeltelegraph unterwegs notfalls reparieren zu können. 

 

Mit Erfindung der Funktelegraphie am Anfangs des Zwanzigsten Jahrhunderts verlor der Spiegeltelegraph an  Bedeutung und ist fast in Vergessenheit geraten. 

Daher freuen wir uns sehr, daß wir zwei der wenig erhaltenen Exemplare in unserem Museum präsentieren können.

Foto: The Royal Corps of Signals Museum

Blinkergerät mit Handgenerator (1938)

Zu erwähnen ist noch, daß im 2. Weltkrieg und bis heute in der Seefahrt Signal- bzw. Blinkerlampen eingesetzt werden, um mit Lichtsignalen kurze Nachrichten auf Sichtweite zu übermitteln. Als Lichtquelle dient eine Glühlampe, deren Lichtstahl durch Lammellen gesteuert wird, um die Morsezeichen oder vorher vereinbarte Signale mit Licht übermitteln zu können.

 

 

Telefonmuseum Alte Telefone
Telephones Museum Old Telephones

© This page was created in 2002 / 2005  by  O.Warrelmann